Gelenkbeschwerden

Sei es Rheuma, Arthrose, Arthritis, Kälte in den Gelenken oder Beschwerden nach Operationen. Sie haben meist etwas gemeinsam, ein Fehlen-, Ungenügende- oder Entzündung  der Knorpelmasse, die Knorpelmasse schützt das Gelenk vor Abnützung, fungiert als Stossdämpfer und macht es beweglich. Ist Kälte vorhanden, blockiert das Gelenk, wird starr und schmerzt vor allem beim Anlaufen oder der Erstbewegung, erst duch Bewegung und Wärme wird es besser. Bei Entzündung ist es überwärmt, gespannt und vielleicht gerötet, da hilft Ruhe, kühlen und Entzündungsursache eliminieren. Fehlende Knorpelmasse führt zu Abnützung der Knochen, da schmerzt jede Bewegung. Es gibt die Möglichkeit die Knorpelmassenproduktion zu unterstützen. Mit Produkten die org. Schwefel, Hyaluron, Glucosaminsulfat, Chondroitin und Kollagenhydrolysat enthalten, unterstützen Sie den Aufbau der Knorpel und der Gelenkschmiere zudem wirken sie schmerzlindernd. In Kombination mit Akupunktur wirkt es optimaler und schneller. Solche Produkte zur Einnahme oder zum localen Auftragen benutze ich in der Praxis, man kann sie auch bei mir beziehen.