Keine Objekte gefunden

Als freischaffende Hebamme bin ich auch nach der Geburt für Sie da. Die Betreuung zu Hause im Wochenbett hilft Mutter und Kind, in den Tagen danach. Ich kontrolliere die Entwicklung des Babys, gebe Stillberatung und helfe bei Themen wie Rückbildung oder auch Verarbeitung der Geburt.

Betreuung im Wochenbett

Diese bedeutende Aufgabe der Hebammentätigkeit garantiert einen guten Start für Mutter und Kind. Während den ersten Wochen nach der Geburt spricht man vom Wochenbett. Die Mutter erholt sich von der Geburt, das Leben mit dem Baby findet einen regelmässigen Ablauf.

Details dazu in kürze

Stillberatung

Das Stillen ist die natürlichste Ernährung für Ihr Baby. Bei manchen Frauen funktioniert das gleich auf Anhieb, andere brauchen Anleitung und Zuspruch. Als Hebamme kann ich Ihnen diesbezüglich helfen und praktische Tipps geben. Praktisch jede Mutter, mit wenigen Ausnahmen, kann stillen.

Details dazu in kürze

Nachkontrolle

Die Nachkontrolle bei Mutter und Kind ist mehrheitlich eine Routineaufgabe. Die Hebamme beobachtet die erste Entwicklungsphase des Babys und dessen Gewichtszunahme und kontrolliert bei der Mutter die Rückbildung und das allgemeine Befinden.

Details dazu in kürze

Säuglingspflege – wichtig aber richtig

Dies ist ein schöner Moment die Beziehung zu Ihrem süssen Spross zu geniessen. Der spielerische Hautkontakt vermittelt Nähe und Geborgenheit. Ich helfe Ihnen bei der Wahl der richtigen Windeln sowie Pflegeprodukten und zeige Ihnen Nagelpflege und Guttuendes für den Nabel.

Details dazu in kürze

Rückbildungsgymnastik

Die Rückbildung umfasst die Zeit bis 6 Wochen nach der Geburt. Der Körper verändert sich, Hormone werden gesenkt, Wasser wird ausgeschwemmt. Zur Unterstützung der Rückbildung und Stärkung der Beckenbodenmuskulatur biete ich Kurse an welche der raschen Regeneration dienen.